Kosten für die kwh Strom (Kilowattstunde Strom) berechnen am Beispiel eines HD-Receivers

Strommessgerät
Strommessgerät

Beim Stromvergleich taucht immer wieder der Wert kwh auf. Doch wie berechne ich als Verbraucher eigentlich, was z.B. eine Lampe, mein Recorder oder mein LCD-TV so verbrauchen? Wie ermittele ich aus dem Verbrauch dann die tatsächlichen Kosten bei meinem Stromanbieter? Diese Fragen sollen nun beantwortet werden.

Stromverbrauch eines Geräts herausfinden

Angenommen man hat einen HD-Receiver. Wie ermittelt man davon den Stromverbrauch? Es gibt 2 Möglichkeiten: Anhand der Bezeichnung vom HD-Receiver kann im Internet oder Handbuch des Geräts nachgelesen werden was das Gerät im Standby-Modus bzw. in Betrieb verbraucht. Angegeben wird der Verbrauch in Watt. Als Beispiel seien hier 30 Watt genannt, die der Receiver verbraucht. Eine andere Möglichkeit ist es ein Strommessgerät zu verwenden. Dies steckt man in die Steckdose. Der Receiver wird dann über das Strommessgerät betrieben. Auch hier werden beim Betrieb vom HD-Receiver die 30 Watt in etwa angezeigt.

Stromkosten berechnen – So geht’s

Für die Ermittlung der Stromkosten pro Jahr benötigt man folgende Werte:

  1. Stromverbrauch des Geräts
  2. Anzahl an Stunden, die der Receiver pro Tag betrieben wird (Durchschnitt)
  3. Strompreis vom Energieversorger

Der Strompreiskwh Strom – kann in der letzten Stromrechnung bzw. Jahresendabrechnung vom Stromanbieter abgelesen werden. Zu hoch? Dann am besten gleich einen Strompreisrechner nutzen. Wir ermitteln Stromkosten in Höhe von 23 Cent je Kilowattstunde (23 Cent/kW/h). Als Durchschnittswert nehmen wir 3 Stunden an denen der Receiver pro Tag betrieben wird.

Nun berechnen wir erstmal die Kilowatt, die vom HD-Receiver pro Tag verbraucht werden:

3 Stunden * 30 Watt/h = 90 Watt pro Tag

Damit haben wir bereits den Verbrauch in Watt pro Tag. Nun errechnen wir den jährlichen Verbrauch des Receivers:

90 Watt * 365 Tage = 32850 Watt

Pro Jahr frisst der Receiver also 32,85 kW (Kilowatt). Nun wollen wir ja die Stromkosten berechnen, die wir für den Betrieb des HD-Receivers pro Jahr bezahlen müssen. Hierfür muss nun der Wert mit dem Strompreis multipliziert werden.

32,85 kW * 23 Cent/kW = 755,55 Cent

Im letzten Rechenweg können kW gekürzt werden. Es fallen also rund 7,56 Euro an, wenn man einen HD-Receiver täglich 3 Stunden laufen lässt. Das ist ein nicht zu vernachlässigender Wert.

=> Hier Strompreise vergleichen

Bestehen noch Fragen zur Berechnung der Stromkosten eines Geräts? Was Kosten eure HD-Receiver in Bezug auf den Stromverbrauch pro Jahr?

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *