Über 2500 Tarife der privaten Krankenversicherung online vergleichen

Medizin-Junge
Medizin-Junge

Viele Menschen suchen sich eine private Krankenversicherung. Der Grund liegt darin, dass bei den gesetzlichen Krankenkassen einfach das Preis- und Leistungsverhältnis nicht mehr stimmt. Bereits im letzten Jahr haben wir einen Fachbeitrag über den Arbeitgeberzuschuss bei privater Krankenversicherung geschrieben.

Heute geht es um die Möglichkeit online mehr als 2500 Tarife zu vergleichen. Die Krankenversicherung wird oftmals auf lange Sicht geschlossen. Da sollte vorab bereits jeder Informationen einholen, Leistungen vergleichen und eine gute Versicherung wählen.

Gliederung:

1. Der Gesetzgeber und die gesetzlichen Krankenkassen

Die finanziellen Löcher der gesetzlichen Krankenkassen werden immer größer. Und die Versicherten müssen dafür in Form von Preiserhöhungen immer wieder eintreten. Gründe, warum die Preise immer wieder steigen, sind oftmals nicht verständlich.

2. Was ist der Unterschied zwischen den gesetzlichen und den privaten Krankenkassen?

Der gesetzlich Versicherte hat kaum eine Wahl, in welches Krankenhaus er bei einem Notfall eingeliefert werden möchte – der Privat-Versicherte auf jeden Fall. Er kann immer bestimmen, in welches Krankenhaus er zur Behandlung aufgenommen werden möchte. Auch bei den Zuzahlungen von Medikamenten oder sonstigen materiellen Leistungen gibt es viele Unterschiede zwischen den gesetzlichen Krankenkassen und privaten Krankenversicherungen. So ist es sehr häufig vor, dass die gesetzlichen Kassen überhaupt keinen Zuschuss mehr gegeben, bei den privaten Krankenkassen aber schon. Geht der gesetzlich Versicherte zu seinem Arzt in die Sprechstunde, muss er warten, bis er an die Reihe kommt.

Der Privat-Versicherte macht einen Termin bei seinem Arzt und wird bis auf ganz wenige Ausnahmefälle von ihm behandelt. Auch bei der Behandlung des stationären Aufenthaltes im Krankenhaus hat der Privat-Versicherte Anspruch auf den Chefarzt. Der gesetzlich versicherte Patient muss den Arzt nehmen, der gerade für ihn Zeit hat. So gibt es eine Menge an Beispielen, die dafür sprechen, dass es sich auf jeden Fall lohnt, von der gesetzlichen Krankenkasse in die private Krankenversicherung zu wechseln.

3. Wie geht der Wechsel vor sich?

Kein Mensch kann alle privaten Krankenversicherungen kennen, geschweige deren Tarife. Deshalb ist es sehr ratsam, einen Online-Vergleich der privaten Versicherungen zu tätigen. Schließlich gibt es über 2500 Tarife und diese überprüfen Sie am besten hier. Ganz automatisch durch unser Angebot. Sie brauchen dafür nur das Formular auszufüllen und schon werden Ihnen einige Anbieter der privaten Krankenversicherungen präsentiert. Sie selbst brauchen nur noch die entsprechend angebotenen Anbieter untereinander in puncto Konditionen zu vergleichen und den Anbieter, dessen Konditionen Ihnen zusagen auszuwählen.

4. Auf was sollten Sie bei den Konditionen achten?

Jeder Anbieter der privaten Krankenversicherungen hat seine eigenen Konditionen oder auch AGB genannt. Diese sollten Sie auf jeden Fall genau beachten. In diesen Konditionen, ganz besonders in den klein geschriebenen Bereichen, steht genau das drin, was für Sie sehr wichtig ist. Unterlassen Sie es, diese Bereiche zu lesen, kann das für Sie eventuell zu einem Nachteil werden, falls eine entsprechende Situation eintritt.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *